Unser Blog

News über RapidWeaver, WordPress und SEO

SendinBlue Logo

Newsletter einrichten mit SendinBlue

Verfasser: Thorsten Beck | Veröffentlicht: | Kategorie:

Die Erstellung einer Website nimmt viel Zeit und Energie in Anspruch, egal, ob man die Gestaltung der Website selber umsetzt oder in Auftrag gibt. Es gibt jede Menge zu beachten, meist vergisst man aber eines: die Planung und Einbindung eines Newsletters. Es ist ganz einfach einen Newsletter einzurichten, jedenfalls wenn man sich für die richtige Lösung zum Einrichten des Newsletters entscheidet.

Welches ist die richtige Lösung für einen Newsletter?

Wer sich im offiziellen Verzeichnis für Plugins in wordpress.org umschaut, findet einige Lösungen, darunter unter anderem Größen wie mailchimp oder mailmunch. Beides sicherlich sehr gute Plugins, allerdings haben diese einige Nachteile, wenn man nicht über ausreichend Kenntnis in Englisch verfügt. Außerdem handelt es sich um Anbieter aus den USA und in Amerika gelten andere Datenschutzgesetze als in Europa.

Das ist allerdings kein Problem, bei unserer Recherche sind wir schließlich auf SendinBlue gestoßen.

Wer ist SendinBlue?

SendinBlue ist eine Firma aus Frankreich und bietet ebenfalls ein Plugin für WordPress zur Integration eines Newsletter in die eigene Website an. Da die Firma den Hauptsitz in Frankreich hat, unterliegt SendinBlue selbstverständlich den strengeren Gesetzen zum Datenschutz für Europa. Dies ist ein deutlicher Vorteil, wenn man datenschutzkonform seinen Newsletter einrichten möchte. Zudem ist die Verwaltung des Newsletter relativ einfach und die Benutzeroberfläche ist komplett in deutscher Sprache verfügbar.

Es gibt verschiedene Angebote und Preiskategorien, angefangen vom kostenlosen Angebot. Allerdings hat man eine tägliche Obergrenze von 300 E-Mails pro Tag. Dies reicht für kleine Firmen und Unternehmen bestens, um mit dem Versand von Newslettern mit den bestehenden Kunden und potenziellen Kunden, die sich im Newsletter eingetragen haben, in Kontakt zu bleiben. Sollte das kostenlose Angebot nicht ausreichen, weil das tägliche Limit überschritten wird, so entfällt dieses Limit für eine monatliche Zahlung von 19.- €/Monat. Ab 29.- € im Monat kann man 60.000 E-Mails pro Monat versenden, erhält fortgeschrittene Statistiken über seine Newsletter Kampagnen und das SendinBlue-Logo entfällt ebenfalls. Reicht dieses Angebot nicht aus, so bekommt man für eine Gebühr von 49.- € im Monat unbegrenzte Marketing Automation. Aber selbst hier ist noch nicht das Ende der Angebotspalette erreicht, möchte man noch mehr erreichen, so kann man einen persönlichen Kundenberater der Firma SendinBlue erhalten, allerdings gibt es hierzu keine Preisangaben. Dies muss bei der Firma erfragt werden.

Für welche Plattformen gibt es Integrationsmöglichkeiten von SendinBlue?

Integrationsmöglichkeiten von SendinBlue gibt es für WordPress, WooCommerce, Prestashop, Magento, Drupal, etc. Diese Liste ist nicht vollständig, eine komplette Übersicht der bereits bestehenden Integrationslösungen gibt es auf der Website von SendinBlue.

Wir selber verwenden den Newsletter von SendinBlue und sind bisher zufrieden mit dem Service und den gebotenen Möglichkeiten.

Weitere Informationen über E-Mail Marketing finden Sie auf unserer Seite. Selbstverständlich richten wir sehr gerne einen Newsletter für Sie ein und weisen Sie in das Tool z.B. von SendinBlue ein.

Sollten Sie noch Fragen haben oder Beck Webdesign für Sie ebenfalls einen Newsletter einrichten kann, kontaktieren Sie uns.

© 2018 Beck Webdesign | AGB | Blog | Datenschutz | Impressum | E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren